Posted on Schreib einen Kommentar

Wie man die Mullwindeln faltet

Hier haben wir unsere vier liebsten Wickeltechniken kurz erklärt.

Der Drachen

  1. Lege die Windel aus.
  2. Falte die linke und rechte Ecke der Windel zu einer gedachten Linie in der Mitte, so dass eine Drachenform entsteht.
  3. Schlage nun das obere Dreieck um.
  4. Schlage danach die untere Spitze des Drachens nach oben um, so dass sie die obere berührt.
  5. Wenn die Windel an das Baby angelegt wird, kann man die Seiten miteinander verbinden, indem man die Windel am Bauch leicht aufkrempelt. Das verbessert die Passform. Wenn du die Beinausschnitte etwas einrollst, gibt das zusätzlichen Auslaufschutz.
    MULLWINDELN HIER KAUFEN >>

Der kleine Drachen
Der kleine Drachen ist eine Wickelart, die sehr gut bei Neugeborenen angewandt werden kann. Wie der Name schon sagt, ist es eine Abwandlung der herkömmlichen Drachenwicklung.

  1. Lege die Windel aus.
  2. Falte alle Ecken in die Mitte.
  3. Falte nun die rechte und linke Ecke zu einer gedachten Mittellinie zusammen.
  4. Falte das oben entstandene Dreieck nach unten.
  5. Lege die untere Spitze der Windel nun nach oben, so dass sie die obere berührt.
  6. Wenn du die Windel an das Baby anlegst, kannst du sie für eine bessere Passform oben etwas aufkrempeln und zum zusätzlichen Auslaufschutz an den Beinen leicht einrollen.
    MULLWINDELN HIER KAUFEN >>

Dreieckswicklung
Die Dreieckswicklung ist eine Wickeltechnik, die bei Bedarf eine große Aufsaugkapazität bietet und im Gegensatz zu einer Einlagevariante kann die Windel mit dieser Technik an den Beinchen eingerollt werden, um zusätzlichen Auslaufschutz zu bieten.

  1. Lege die Windel aus.
  2. Falte sie einmal mittig.
  3. Falte sie noch ein zweites Mal zur Mitte zusammen.
  4. Lege jetzt die Windel so hin, dass alle vier losen Ecken der Windel links oben sind.
  5. Nimm die oberste Ecke und ziehe sie gerade nach rechts, bis ein gleichmäßiges Dreieck entsteht.
  6. Drehe die Windel einmal herum.
  7. Falte jetzt die Windel von der linken Seite ein, so dass ein Steg entsteht.
  8. Wenn die Windel angelegt wird, faltet man die Mitte nach oben und dann die Seiten darüber. Die Beinausschnitte rollt man dann etwas ein für zusätzlichen Auslaufschutz.
    MULLWINDELN HIER KAUFEN >>

Einlagewindel
Wenn du die Stoffwindel als Einlage verwenden willst, ist diese einfache Wickeltechnik die richtige für dich!

  1. Lege die Windel aus.
  2. Überschlage sie einmal in der Mitte.
  3. Falte sie ein weiteres Mal mittig zusammen.
  4. Schlage sie nun dreimal übereinander.
  5. Lege sie so gefaltet in eine Außenwindel.
    MULLWINDELN HIER KAUFEN >>

 

Schreibe einen Kommentar